Willkommen

im Nunó Restaurant

Herzlich willkommen im nunó Restaurant. Wir verwöhnen Sie seit 1988 mit unserer Leidenschaft für Gemüse. Neben unserem reichhaltigen Frühstücksangebot erwartet Sie ein abwechslungsreiches Deli-Menu zur Mittagszeit, unser beliebtes Sonntagsfrühstück-Buffet und unsere „Museum am Abend“-Events mit wechselndem kulinarischen Motto. Im Sommer verwöhnen wir Sie auch auf unserer Sonnenterrasse.

Deli am Mittag

Abwechslungsreicher Mittagstisch
Genießen Sie saisonale Küche mit
hochwertigen Menüs frisch aus dem
Wok und Bio-Fleisch vom Packlhof

Unsere Wochenkarte

Sonntagsfrühstück

Sonn- & Feiertags von 10 - 14 Uhr

Großes Buffet mit anschließendem 
Mittagssnack ab 11.30 Uhr
- Curry und Pasta am Buffet

jetzt reservieren

Museum am Abend

Unsere nächsten Termine:
6. Oktober Sommerernte
3. November Herbstgefühle
17. November Winterstimmung
2. Februar Leicht ins neue Jahr
16. Februar International

jetzt anmelden

 

Gemüsevernarrt seit 1988


Das Textilmuseum ist ein schönes Zuhause für unser Restaurant. nunó bedeutet Stoff. Die Verbindungen der Augsburger Stoffdrucker, Tuchhändler und Textilhersteller nach Asien waren eng und gegenseitig befruchtend. Diese frühe Offenheit unserer Stadt für internationale Einflüsse ist eine Inspiration für heute. Im nunó pflegen wir die gute Verbindung aus regionaler Verwurzelung und dem Blick nach draußen in die Welt.

 


Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag von 10 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertag 10 - 17 Uhr
Montag Ruhetag

Wochenkarte

Unser Deli am Mittag

Vitamin Booster, frisch gepresster Apfel-Karottensaft
mit Ingwer  4,50 €

     Bloody Mary, frisch gepresste Rote Beete mit Apfel
und Ingwer  4,50 € 


Deli Salatbuffet

Tabulesalat mit Minze und Tomaten

Gebratene Zucchini, Auberginen und Paprika

Blattsalate, Cäsardressing vegi, Zitronen-Ingwerdressing, Granatapfeldressing

Salat von Dicken Bohnen

Kürbis aus dem Ofen

Schafskäse, getrocknete Tomaten und Oliven mariniert

Hummus von roten Linsen



Cup  2,50 €   nuno  Teller 5,90 €    blauer Teller 9,80 €

 

Frisch aus unsere Küche 

Zitronencurry mit Gemüse aus dem Wok in fruchtig,
feuriger Kokssauce mit frischen Thaikräutern und Duftreis  8,90 €

2 Bioland-Putenspieße extra  3,00 €   


Wirsing-Tomatenpita auf Kürbisratatouille und Orangenblulgur  9,50 €


Pasta im Kräutersud mit Ziegenfrischkäse, Spinat,
Kirschtomaten und Parmesan  8,90 €


Hanfschnitzel vom Bioschwein auf Zwiebelrotweinsauce
mit Bratkartoffeln und Zitronenschmand  12,90 €


Fischteller vom Grill mit Zander, Tilapia und Garnelen 

mit hausgemachter Kräuterbutter  9,50 €

dazu Grillkartoffeln und Gemüse  3,50 €

                     

Dessert

Vitamina, Salat von frischen Früchten  3,50 € 

Despresso – Espresso und Beerentrifle   3,90 €

Beerentrifle mit Biskuit  2,90 €




Unser Natürlichen Geschmacksverstärker: Phatawaradee, Mihael, Tidi, Saher, Nbras, Rahail, Abdalmalek

• • •
Unser Fleisch beziehen wir von der Metzgerei Packlhof in Eurasburg
- Wir sind Biolandzertifiziert DE-ÖKO-006 -


 

Feiern Im NunÓ

Bei uns ist Ihre Feier bestens aufgehoben
 - Firmenfeiern, Empfänge, Hochzeiten, Geburtstagspartys -

Das nunó Restaurant im Textilmuseum ist die ideale Räumlichkeit für Feiern und Events aller Art. Wir bieten ausreichend Platz für Gesellschaften von 40 bis zu 600 Personen und können dank der offenen Einteilung ein hervorragendes Ambiente für Ihre Veranstaltung anbieten. Unsere Küche zaubert für Ihre Gäste vom vielfältigen Buffet bis hin zum ausgefeilten Menü wahre Gaumengenüsse für jeden Geschmack.

 

 

Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung

Catering

Feiern ohne Küchenstress und mit mehr Genuss
Mit unserem Party- und Veranstaltungsservice organisieren wir alles rund um Ihre Feste. Wir liefern Ihnen vom kalten Buffet bis hin zu kompletten Menüs eine sehr große Auswahl an frischen Köstlichkeiten aus unserer Küche. Bei der Ausstattung für Ihre Feier beraten wir Sie gerne vom Appetizer bis zum Nachtisch, vom passenden Ort bis zur Tischdeko. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren, damit Ihr Fest für Sie und Ihre Gäste ein ganz besonderes Erlebnis wird!

Feiern Sie fantastisch – mit dem erfahrenen nunó-Team!  Damit Sie Ihre Party gemeinsam mit Ihren Gästen feiern können, sorgen wir für Ihr kulinarisches Wohl. Wir beliefern Sie gerne mit den köstlichsten Speisen und Getränken Ihrer Wahl. Oder haben Sie schon bestimmte Vorstellungen und Ideen? Dann stellen wir gemeinsam mit Ihnen bei einem persönlichen Gespräch gerne Ihr Wunschbuffet zusammen. Unser Catering-Telefon 0821 - 56 76 52 22

 

Laden Sie hier unsere Cateringliste als PDF

Aktuell

Veranstaltungen im Nunó
Musuem am Abend 2017/2018


6. Oktober Sommerernte
Gefüllte Tomaten, Mangold mit Sesam,
Involtini von der Pute mit Steinpilzfüllung,
Mascarponecreme mit Mohn und Birne, Zitronentarte

14. Oktober "Hygge" Strickevent im Textilmuseum

Was ist gleich nochmal "Hygge"? Das ist dänisch, bedeutet frei übersetzt „Gemütlichkeit“ und steht für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Hygge ist Glück, das Du dir selbst schaffst, zum Beispiel beim Stricken oder Häkeln.
Erlebe dieses Glück mit vielen anderen Maschenfans und verbringe einen unvergesslichen, hyggeligen Abend in einer wunderbaren, stimmungsvollen Umgebung. Es erwartet Dich ein tolles Programm, das die Teams von Schachenmayr und dem frechverlag zusammengestellt haben.

Los geht es um 15.00 Uhr mit dem Einlass ins preisgekrönte Staatliche Textil- und Industriemuseum in Augsburg (kurz tim). Da im Ticketpreis der freie Eintritt zur Dauerausstellung enthalten ist, empfehlen wir, diese unbedingt zu besuchen, da sie absolut sehenswert ist.
Ab 16.00 Uhr startet das Workshop-Programm in zwei Räumen (unter anderem mit Themen wie Patchworkstricken und Tunesisch Häkeln).

Das Museum schließt um 18.00 Uhr. Danach haben nur die Event-Teilnehmer Zugang zum Foyer, den Workshop-Räumen und dem Restaurant.

Um 18.00 Uhr eröffnen wir das hyggelige Fingerfood-Buffet mit Punsch und bei Loungemusik können wir bis 20.00 Uhr oder länger gemeinsam nadeln und fachsimpeln.
Von 20.00 – 21.00 Uhr findet der zweite Block des Workshop-Programms statt.
Neben den Workshops haben wir weitere Aktionen und Überraschungen geplant. Auf jeden Teilnehmer wartet eine prall gefüllte Goodie-Bag.
In den Pausen und nach Ende des Workshop-Programms stehen alle Räume zum gemeinsamen Stricken zur Verfügung. Um 22.30 Uhr endet unser Abend und dann heißt es hej, hej (dän.: Tschüs) oder bis zum nächsten Mal.

Hinweis: Bei dieser Veranstaltung findet kein Verkauf statt. Material für die Workshops wird zur Verfügung gestellt. Gerne kann das eigene Strickzeug mitgebracht werden oder ein UFO, zu dem man sich bei unserer eigens eingerichteten „Maschenambulanz“ den Rat unserer Strickexperten einholen kann.

https://www.eventbrite.de/e/1-hygge-strick-event-tickets-37695274581?aff=es2



3. November Herbstgefühle
Kürbis aus dem Ofen, Rote Beete mit Ingwer, 
Italienischer Rinderbraten in Tomaten-Salbensauce,
Orangen-Panna Cotta, warmer Schokoladenkuchen

17. November Winterstimmung
Allgäuer Heu-Käsesuppe, Spinatrahmspatzen, 
Bioland Schweinebraten mit Kartoffelknödel, 
Bayerische Creme mit Heidelbeersauce, Apfelstrudel

2. Februar Leicht ins neue Jahr
Lachsforellenstrudel, Spinatnocken mit Salbeibutter, 
Wurzelgemüse mit Ingwer,
Bio-Putenschnitzel in Proseccosauce,
Rote Grütze mit Lavendelcreme

16. Februar International
Baba Ghanoush, Quinoa mit Basilikum und Tomaten, 
Rinderragout mit Sesamreis, Tiplapia mit Salsa,
Kokos-Creme brûlée, Fruchtsalat mit Crumble und Mangosauce



Sonderausstellung

Glanz und Grauen – Mode im „Dritten Reich“ - 13. Mai bis 22. Oktober 2017
 


Die braunen Uniformen der Nationalsozialisten oder die fließenden Roben einer Zarah Leander – sie gelten als typisch für die Zeit des Hitler-Regimes. Die Ausstellung „Glanz und Grauen – Mode im Dritten Reich“ stellt Klischees wie diese in Frage. Das tim zeigt deshalb nicht nur elegante Abendkleider, Dirndl oder Uniformen. Im Mittelpunkt stehen vielmehr Alltagskleidung und Notgarderobe im Nationalsozialismus. Dabei erlangen vermeintlich banale Kleidungsstücke wie Hosen oder Jacken unerwartete politische Bedeutung.


Trug die typische Frau in der Zeit des Nationalsozialismus Dirndl, am besten mit Gretchenzopf? Oder kleidete sie sich elegant wie deutsche Leinwandstars? Wie sah die Kleidung der 1930er und 1940er Jahre aus? Die NS-Zeit ist so gut wie keine andere historische Epoche erforscht, aber mit der Frage nach der Kleidung hat sich bislang kaum jemand befasst. Aus diesem Grund sind viele Mythen entstanden, die die Ausstellung ideologiekritisch entlarvt.

www.timbayern.de


Ausstellung
Das nunó zeigt ausgewählte Arbeiten der Künstlerin Ruth Detzer.

 Ruth Detzer -1974 in Augsburg geboren. 2005 Diplom an der Akademie der bildenden Künste in München.
Studium der Malerei bei Hans Baschang und Markus Oehlen, Meisterschülerin: Ruth Detzer lebt und arbeitet in München.


Unsere Lieferanten und Partner